letzte Aktualisierung: 02.09.11
last update 09-02-2011

www.selfmadehifi.de

Steckerbelegungen nach dem ISO-Format

von K. Föllner



Fahrzeuge mit vorhandenen ISO-Norm Steckern für Autoradio

ISO-Stecker

Lautsprecherausgänge (Mitte): (Block B)
Output of loudspeakers (middle)
 
11.hinten rechts +  13. vorn rechts +  15. vorn links +  17. hinten links + 
12. hinten rechts -  14. vorn rechts -  16. vorn links -  18. hinten links - 

Stromversorgungsstecker (unten):
(Block A)
(laut ISO, Blaupunkt, Becker)
bei Grundig im allg. Dauerplus und Schaltplus vertauscht
(Power supply, below)
1. SCV oder frei (in)  3. remote out oder frei  5. Auto Ant. (out)  7. Schaltplus (in)
2. Tel. Mute (in) oder frei  4. Dauerplus 12V (in)  6. +12V Display (in) 8. Masse 

Für Block C (20-polig) auf die anderen Seiten (Autohersteller oder Radiohersteller) schauen.

So setzen die Auto-Hersteller das ISO-Format um:
Nahezu alle Angeben wurden mir per Mail (pm) übermittelt.
weitere Belegungen von Radioherstellern siehe hier:

ALFA ROMEO 145
1
2
3
4= Dauerplus (Kl. 30)
5
6= Beleuchtung
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
ALFA ROMEO 155 / 164
1
2
3
4= Dauerplus (Kl. 30)
5
6= Beleuchtung
7= geschaltetes Plus (Kl. 15)
8= Masse (Kl. 31)
ALFA ROMEO 147/156 (pm)
1
2 Booster in (CD-Version)
3
4= Schaltplus/Zündung
5= Antenne
6= Beleuchtung
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
ALFA ROMEO 147/156 mit Blaupunkt-Navi
1= GALA
2= Telefon mute
3= Rückwärtsgang
4= Dauerplus
5= Antenne
6= Beleuchtung
7= Schaltplus
8= Masse (Kl. 31)
ALFA 147 ab 2003?bis / till
1= CAN B
2= Booster in (nur in CD-Version)
3= frei
4= CAN A
5= Antenne out (Schaltplus)
6= frei
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
AUDI bis / till 99
1= SCV
2= Tel. Mute (bei chorus ab 1998)
3= Dauerplus (Kl. 30)  oder K-Line (Eigendiagnose) bei chorus
4= S-Kontakt geschaltetes Plus (Kl.86s) (Achtung! nur für Geräte mit Zündlogik)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster) oder frei bei chorus
6= Beleuchtung
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
Bemerkung: Chorus-Belegung auch bei concert und bose-System
AUDI 00 ab / since / ab 2001 
1= Bose, Audi-spezifisch
2= GND / Alarmanlage Audi-spezifisch
3= FB-1/K / Diagnose-Datenleitung
4= frei
5= frei
6= frei
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
Bemerkung: Kl. 15, Beleuchtung, SCV über CAN-Bus
CITROEN bis / till 94
1= SCV
2= Tel. Mute
3= geschaltetes Plus (Kl. 15)
4= Dauerplus (Kl. 30)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Beleuchtung
7= geschaltetes Plus (Kl. 15) oder Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
CITROEN 95ab / since
1= Tel. Mute
2= SCV
3= geschaltetes Plus (Kl. 15)
4= Dauerplus (Kl. 30)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Beleuchtung
7= geschaltetes Plus (Kl. 15) oder Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
DACIA (Sandero) 2009 (pm)
1 (korrigierte Belegung)
2
3=
4=Dauerplus (Klemme 30) rot
5
6=Antenne (Remote) blau
7=Schaltplus (Klemme 15) gelb
8=Masse (Klemme 31) schwarz
FIAT 95 ab / since
1= Masse (Kl. 31)
2= Tel. Mute
3= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
4= geschaltetes Plus (Kl. 15)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Beleuchtung
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
FIAT 99 ab / since
1= SCV (GALA)
2= Tel. Mute
3= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
4= geschaltetes Plus (Kl. 15)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Beleuchtung
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
FIAT ?2010? z.B. Fiat D225 MP3 (Bosch)
1= CAN-B
2= Booster DET
3= CAN-A
4= UB (+12V)
5= Auto ANT (remote out)
6= NC
7= NC
8= GND Masse (Kl. 31)
FORD 2005? ab / since
1= GAL (GALA)
2= Tel. Mute
3= Signal vom Rückfahrscheinwerfer
4= Dauerplus (Kl. 30)
5= geschaltetes Plus für Antenne
6= Beleuchtung (Kl. 58g)
7= Zündung (Schaltplus)
8= Masse (Kl. 31)
HONDA Accord 93 ab / since, Civic 95 ab / since
1
2
3
4= Dauerplus (Kl. 30)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Beleuchtung
7= geschaltetes Plus (Kl. 15)
8= Masse (Kl. 31)
LANCIA Dedra II
1
2
3
4= Dauerplus (Kl. 30)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Beleuchtung über Zündung
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
LANCIA Delta
1
2
3
4= Dauerplus (Kl. 30)
5
6= Beleuchtung über Zündung
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
LANCIA Kappa
1
2
3
4= Dauerplus (Kl. 30)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Beleuchtung über Zündung
7= geschaltetes Plus (Kl. 15)
8= Masse (Kl. 31)
LANCIA Zeta
1 bei Zündung = 0V
2
3
4= Dauerplus (Kl. 30)
5
6= Beleuchtung über Zündung
7= geschaltetes Plus (Kl. 15)
8= Masse (Kl. 31)
MERCEDES Personenwagen
1= SCV
2= frei oder K-Line (Diagnose)
3= Tel. Mute
4= Dauerplus (Kl. 30)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Beleuchtung (Kl. 58)
7= geschaltetes Plus (Kl. 15)
8= Masse (Kl. 31)
MERCEDES Kleintransporter 95 ab / since
1= SCV
2= Tel. Mute
3
4= geschaltetes Plus (Kl. 15)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Beleuchtung (Kl. 58)
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
OPEL (teilweise auch Dauerplus und Schaltplus vertauscht)
1= SCV
2= Lenkrad-Fernbedienung
3= Tel. Mute
4= geschaltetes Plus (Kl. 15)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Beleuchtung (Kl. 58D)
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
PEUGEOT bis / till 94
1= SCV
2= Tel. Mute
3= geschaltetes Plus (Kl. 15)
4= Dauerplus (Kl. 30)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Beleuchtung
7= geschaltetes Plus (Kl. 15) oder Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
PEUGEOT 95 ab / since
1= Tel. Mute
2= SCV
3= geschaltetes Plus (Kl. 15)
4= Dauerplus (Kl. 30)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Beleuchtung
7= geschaltetes Plus (Kl. 15) oder Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
RENAULT Clio, Laguna (nicht R19 + Espace)
1
2= Beleuchtung über Zündung
3
4= Dauerplus (Kl. 30)
5
6= geschaltetes Plus (Kl. 15)
7= geschaltetes Plus (Kl. 15)
8= Masse (Kl. 31)
alternative Belegung hier
Renault Twingo 1
1
2
3
4= Dauerplus (Kl. 30)
5
6
7= geschaltetes Plus (Kl. 15)
8= Masse (Kl. 31)
SAAB 900
1= Datenbus +
2= Telefonmute
3= Datenbus -
4= Dauerplus (Kl. 30)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Leuchtstärkeregler
7= geschaltetes Plus (Kl. 15)
8= Masse (Kl. 31)
SEAT bis / till 95
1
2
3
4= Dauerplus (Kl. 30)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6
7= geschaltetes Plus (Kl. 15)
8= Masse (Kl. 31)
SEAT 95 ab / since
1= SCV
2= Telefonmute
3= K-Ltg.
4= geschaltetes Plus (Kl. 15) S-Kontakt
5= Antenne / Booster
6= Beleuchtung (Kl. 58b)
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
SKODA 95 ab / since
1= SCV
2= Telefonmute
3= K-Ltg.
4= geschaltetes Plus (Kl. 15) S-Kontakt
5= Booster / Antenne
6= Beleuchtung (Kl. 58b)
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
Smart 97 ab / since
1= Klima oder frei
2= frei
3= K-Ltg. oder frei
4= geschaltetes Plus (Kl.15)
5= Antenne / Booster
6= Beleuchtung (Kl. 58)
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
Bei Soundpaket andere Belegung bei Lautsprecherstecker
11= Hochtöner vorn rechts +
12= Hochtöner vorn rechts -
13= Tieftöner vorn rechts +
14= Tieftöner vorn rechts -
15= Tieftöner vorn links +
16= Tieftöner vorn links -
17= Hochtöner vorn links +
18= Hochtöner vorn links -
VOLVO 92 ? ab / since
1=Tel Mute
2
3
4=+12V perm. power for memory
5=ANT, remote +12V out
6
7=+12V switched power (Kl. 15)
8=Masse
VW bis / till 93
1= SCV
2= Dauerplus/ Batterie
3= geschaltenes Plus oder frei
4= S-Kontakt geschaltetes Plus (Kl.86s) (Für Geräte mit Zündlogik) SU-Stellung1
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Beleuchtung
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
VW bis / till 98
1= SCV
2= Tel. Mute
3= geschaltenes Plus oder frei
4= S-Kontakt geschaltetes Plus (Kl.86s) (Für Geräte mit Zündlogik) (Vorsicht Kl. 86 ist meist nicht so belastbar wie Kl.15)
5= Steuerplus über Autoradio (Antenne / Booster)
6= Beleuchtung
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
VW 98 ab / since
1= SCV (Gala) oder frei (alpha)
2= Tel. Mute oder frei (alpha)
3= frei oder K-Bus (Diagnose)
4= S-Kontakt geschaltetes Plus (Kl.86s) (Für Geräte mit Zündlogik)
5= Dauerplus (Kl. 30) Diebstahlsicherung, Radio Code oder frei (alpha)
6= Beleuchtung (KL. 58B)
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
VW mit CAN 2002? ab / since
1= frei
2= CAN-H
3= frei
4= CAN-L
5= Dauerplus (Kl. 30)
6= Tel. Mute
7= Diebstahlsicherungs-Signal
8= Masse (Kl. 31)
Hier ist eine komplette Belegung des Werksradios
http://www.golf5-sound.de/Quadlock.jpg


Radiohersteller:

Blaupunkt für MAN 2446TIM (7607 005 027 4)
Für Werksradios, LKW / 24V: (pm)
1= frei
2= FB
3= FB
4= Schaltplus, +24V (Kl. 15)
5= Antenne (remote out)
6= Licht
7= Dauerplus, +24V (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
Blaupunkt Actros Sound 4024 (7607 005 001)
Für Werksradios, LKW / 24V: (pm)
1= FB
2= FB
3= frei
4= Dauerplus, +24V (Kl. 30)
5= Antenne (remote out)
6= Licht
7= Schaltplus, +24V (Kl. 15)
8= Masse (Kl. 31)
Blaupunkt:
1= frei
2= Tel. Mute
3= frei
4= Dauerplus (Kl. 30)
5= Antenne (remote out)
6= Beleuchtung (Kl. 58)
7= Zündung Schaltplus
8= Masse (Kl. 31)
Blaupunkt CAR 300 (E):
1= frei
2= frei
3= Tel. Mute
4= geschaltetes Plus (Kl. 15)
5= Antenne (remote out)
6= Beleuchtung (Kl. 58)
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
Grundig:
1= SCV (GALA)
2= Tel. Mute
3= frei
4= Zündung Schaltplus (Kl. 30)
5= Antenne (remote out)
6= Beleuchtung (Kl. 58)
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
Interconti: (z.B. CR 13870, CR 13880) C-Block frei
1= Tel. Mute
2= frei
3= frei
4= frei
5= Geschaltenes Plus / Automatikantenne
6= Beleuchtung Dimmer
7= Dauerplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
SilverCrest:
1=
2=
3=
4=Memory (+12V Dauerplus)
5=Auto-Antennen-Ausgang
6=
7=Schaltplus (+12V)
8=Masse
JVC:
1= frei
2= Tel. Mute
3= frei
4= Dauerplus (Kl. 30)
5= Antenne (remote out)
6= Beleuchtung (Kl. 58)
7= Zündung Schaltplus (Kl. 30)
8= Masse (Kl. 31)
VDO-Dayton:
1= Tel. Mute
2= frei oder Option
3= frei oder Option
4= Dauerplus (Kl. 30) oder Schaltplus
5= Antenne (remote out)
6= Beleuchtung (Kl. 58)
7= Zündung Schaltplus (Kl. 30) oder Dauerplus
8= Masse (Kl. 31)

Firmen, die oben nicht aufgelistet sind, benutz(t)en zum Radioanschluss Stecker im eigenen Format. Einige davon sind auf der nächsten Seite aufgeführt.

Und daran denken: Ich übernehme keine Garantie für die Richtigkeit all dieser Belegungen. Für eventuelle Folgen die zur Beschädigung oder Zerstörung führen, bin ich nicht haftbar zu machen!

Diese Seite ist Bestandteil von www.selfmadehifi.de.
Keine weitere Veröffentlichung ohne ausdrückliche Erlaubnis des Autors!