deutsche Buffy-Seiteengl. Buffy-PageBuffy-EpisodenBuffy-StoriesBuffy-SprücheBuffy-PicturesBuffy-Moviedeutsche Angel-Seiteengl. Angel-PageAngel-EpisodenAngel-StoriesAngel-SprücheAngel-PicturesBiograpienletzte Aktualisierung 21.02.03

Buffy-Story-Führer 3 / Buffy-Story-Guide #3

Hier folgen die zusammengefaßten Geschichten der in Deutschland gelaufenen Episoden von "Buffy - Im Bann der Dämonen". Besonders auffällige Fehler sind ebenfalls am Ende der jeweiligen Story (gelb) erwähnt.
Here is a list with german summeries of all episodes "Buffy - The Vampire-Slayer", which were aired in Germany.


3. Staffel / 3rd season

3.01 Gefangen in der Unterwelt (Anne) (35)
Da Buffy nicht mehr in Sunnydale ist, jagen nun Willow, Xander und Oz die Untoten, aber mit nur mäßigem Erfolg. Am nächsten Tag beginnt das neue und letzte Schuljahr, auf das sie sich seltsamerweise schon freuen. Giles geht unterdessen den verschiedenen Hinweisen über seine Jägerin nach. Er spricht dann über seine Mißerfolge mit Joyce, die Giles die Schuld für Buffys Verschwinden gibt. Um die Erfolgsrate zu steigern, beschließen die 3 "Jäger" Cordelia als Lockvogel zu benutzen, was nicht einfach ist, denn Xander und Cordy müssen wieder mal eine Beziehungskrise verarbeiten, was natürlich durch streiten geschieht.
Buffy kann sich noch immer nicht damit abfinden, daß sie Angel töten mußte, deshalb lebt sie nun seit etwa 3 Monaten allein in einer anderen, ziemlich runtergekommenen Stadt. Sie verwendet dort ihren zweiten Vornamen Anne. Ihre Wohnung finanziert sie durch den Job als Kellnerin. Allerdings wird sie von einem Mädchen aus Sunnydale erkannt, Lily. Doch auch hier geschehen seltsame Dinge, denn alte Leute verhalten sich hier äußerst merkwürdig. Dann bittet Lily die Jägerin, ihr bei der Suche ihres verschwundenen Freundes Ricky zu helfen, worauf diese nur widerwillig eingeht. Buffy erkennt ihn anhand einer Tätowierung, aber statt eines Teenagers sieht sie einen toten alten Mann. Als Lily davon erfährt, läuft sie weg. Auf der Straße überredet sie Streetworker Ken, mit ihr ins Familienhaus zu gehen, da Ricky dort angeblich warte. Nachts bricht Buffy in die Blutspende-Station ein und findet Rickys Akte mit zusätzlichen Bemerkungen, worauf sie die Schwester zur Rede stellt, die ihr erzählt, daß sie nur die Namen der Gesunden weitergibt. Daraufhin taucht Buffy im Familienhaus auf und fragt Ken, was hier passiert. Nach Lily stürzen auch Buffy und Ken durch ein Öffnung im Boden in eine andere Welt. Nun zeigt er aber sein wahres Gesicht, eine Fratze, sie sind hier wie in der Hölle. Da die Zeit dort langsamer vergeht, lassen die bösartigen Wesen die Menschen arbeiten, bis sie alt sind, um sie dann wieder oben zu entsorgen. Buffy versucht jedoch schnell, aus der Unterwelt zu entkommen und tötet eine Wache nach der anderen. Als Ken Lily zu Geisel nimmt, wehrt sich diese nun auch. Nun fliehen die Menschen nach oben. Buffy kommt, nachdem sie Ken getötet hat, zuletzt nach oben, daraufhin schließt sich das Tor auf ewig. Nun beschließt Buffy, wieder zurück nach Hause zu kommen, wo sie an der Tür ihre Mutter freudig umarmt.

3.02 Die Nacht der lebenden Toten (Dead Man's Party) (36)
Abends will Buffy nach Xander und Willow suchen. Ihre Mutter hängt eine alte afrikanische Holzmaske bei sich zu Hause an die Wand. Draußen verfolgt Buffy eine düstere Gestalt, die sich jedoch als Xander entpuppt. Er steht während der Vampir-Jagd in Funkverbindung mit seinen Freunden. Beim Killen des Vampirs hilft die Jägerin dann sofort. Danach suchen Buffy, Xander, Willow, Oz und Cordelia den Wächter auf, der sich über die Rückkehr seines Schützlings freut. Da Buffy, obwohl nicht mehr wegen Mordes gesucht, immer noch nicht zur Schule darf, versucht Buffy mit ihrer Mutter am nächsten Tag Direktor Snyder zu überzeugen, Buffys Schulverbot aufzuheben. Der weigert sich jedoch strikt.
Joyce lädt Buffy und ihre Freunde zu einem Essen ein. Buffy findet darauf im Keller eine tote Katze, die sie im Garten begraben. Doch Sunnydale bleibt nicht ruhig, denn nachts befreit sich die Katze aus ihrem Grab. Dafür ist die glühende Maske an der Wand verantwortlich. Das sorgt am nächsten Morgen für Wirbel, da das tote Tier plötzlich durch die Küche rennt. So soll nun Giles herausfinden, wie das möglich war. Die Freunde sind von der Idee des Essens nicht so begeistert, da sie nicht wissen, worüber sie mit Buffy reden sollen. So beschließen sie, das Essen in eine Party umzuwandeln und laden weitere Leute ein. Während Giles in Büchern weitersucht, feiern die anderen dank Oz' Band in voller Lautstärke. Buffy bemerkt jedoch die Kontaktprobleme zwischen ihr, ihren Freunden und ihrer Mutter. Als sie dann noch ein Gespräch zwischen Joyce und ihrer Freundin Pat mithört, will sie wieder weglaufen. Sie ist schon beim Packen, als Willow dazukommt und ihr sagt was sie darüber denkt. Aber die Maskenaugen glühen wieder und verschiedene Leichen entscheiden sich, nicht mehr tot zu sein. Das Ziel der Zombies ist das Haus der Summers. Als Giles herausfindet, was es mit der Maske auf sich hat, versucht er vergeblich bei Buffy anzurufen, so muß er mit dem Auto hinfahren. Als Joyce in das Gespräch zwischen Buffy und Willow platzt, eskaliert die Situation und die Party ist zu Ende. Das stört jedoch die Zombies nicht, im Haus die Gäste anzufallen. Die Toten versuchen an die Maske zu gelangen. Ein Zombie tötet Pat, die dann auch zu einem Zombie wird. Pat setzt sich die Maske auf und erhält die Stärke eines Dämonen und greift sie an. Das änderte sich erst, als ihr Buffy den Spaten in die Augen rammt. Da löst sich Pat mit allen Zombies auf. Am nächsten Tag ist die Lage wieder entspannter, nur Giles versucht Snyder zu "überzeugen", Buffy zur Schule zu lassen.

3.03 Neue Freunde, neue Feinde (Faith, Hope & Trick) (37)
Willow denkt, daß Buffy einen neuen Freund braucht, sie denkt dabei an Scott Hope und versucht die beiden zu verkuppeln. Als es dunkel ist, tauchen in einer schwarzen Limousine am Hamburger-Drive-In neue Vampire auf. Einer von ihnen ist der schwarze Mr. Trick, der auch gleich die Bedienung anzapft.
Am nächsten Morgen diktiert Snyder seine Bedingungen für Buffys Schul-Zulassung, da er von der Schulverwaltung überstimmt wurde und ihr Schulverbot aufheben muß. Giles will von Buffy Einzelheiten über den Kampf mit Angelus und Acathla wissen, die sie jedoch verschweigt. Am Abend im "Bronze" beobachtet der Slayer-Club einen Jungen, den Buffy für einen Vampir hält. Er zieht mit einem Mädchen los. Draußen tötet das Mädchen in einem Kampf den Vampir und stellt sich als Jägerin Faith vor. Sie gelangte durch Kendras Tod zu dem "Job". Da ihre Freunde von der coolen Faith begeistert sind, fühlt sich Buffy etwas vernachlässigt. Beim Abendessen der Summers ist Faith dabei. Als Buffys Mutter von Faiths Job hört und das diese ihn gern macht, schlägt Joyce vor, der zweiten Jägerin die Vampire allein zu überlassen, damit Buffy nicht dauernd in Gefahr gerät.
Mr. Trick und Kakistos wollen sich in Sunnydale niederlassen, dazu müssen sie jedoch die Jägerinnen töten. Auf der nächtlichen Patrouille werden beide Jägerinnen von Kakistos' Vampiren angegriffen. Aber die beiden Jägerinnen töten sie. Buffy haßt Faiths Verhalten, durch das sie in Gefahr geriet und erzählt Giles von der letzten Jagd. Durch die Hinweise kommt er auf Kakistos und warnt Buffy vor ihm. Als er sich nach Faiths Wächterin beim Rat erkundigt, erfährt er von ihrem Tod. In der Pension, wo Faith wohnt, stellt Buffy sie zur Rede, da erscheint Kakistos samt Begleitung, so daß ihnen nur die Flucht bleibt, die endet jedoch in Kakistos' Versteck, wo sie sich den Vampiren stellen müssen. Es gelingt es den beiden Jägerinnen durch Glück, Kakistos zu vernichten. Seine nicht getötete Gefolgschaft, zu der auch Mr. Trick gehört, half dem Meister nicht und ging einfach davon.
Am nächsten Tag teilt Giles Buffy mit, daß er vorübergehend auch der Wächter für Faith sein wird. Daraufhin erzählt Buffy Giles und Willow die Wahrheit über Angels Ende, daß seine Seele wiederhergestellt worden ist. So beschließt Buffy nun doch mit Scott auszugehen. Abends legt Buffy den Freundschaftsring von Angel an die Stelle, wo er starb. Später liegt dort plötzlich Angel in einem hellen Licht auf dem Boden.

3.04 Dr. Jekyll und Mr. Hyde (Beauty & the Beasts) (38)
Es ist die Nacht von Oz' Verwandlung zum Werwolf. Deshalb wird er in einen Käfig in der Bibliothek eingeschlossen. Xander, der auf auf ihn aufpassen soll, schläft aber. Zur gleichen Zeit sind auch Buffy und Faith auf Patrouille, sie bemerken jedoch nichts von dem Jungen, der zerfleischt wird. Am nächsten Tag treffen Willow, Oz,  Buffy und Scott das Paar Pete und Debbie. Aufgrund des nächtlichen Vorfalls mit dem toten Schüler Jeff, ist Giles überzeugt, daß Oz dafür verantwortlich ist. Da das Fenster des Käfigs angekippt war, glauben fast alle, daß es Oz war. In der darauffolgenden Nacht wird Oz wieder eingesperrt, während Buffy ihre Patrouille macht. Da greift sie der ziemlich verstörte Angel an. Deshalb schlägt sie ihn bewußtlos und kettet ihn in der Gruft an. Da sie wissen will, wie Angels Rückkehr möglich war, geht sie in die Bibliothek und sucht allein nach einer Antwort. Währenddessen untersucht Willow die zerfleischte Leiche nach Spuren. Am darauffolgendem Tag fragt Buffy ihren Wächter über die Hölle und eine mögliche Rückkehr aus. Sie schweigt aber über Angels Rückkehr, besucht ihn aber später noch einmal. Er erkennt sie jedoch nicht, auch ist sein Verhalten wie bei einem wilden und verängstigten Tier. Buffy will daraufhin dem Psychologen Mr. Platt die gesamte Geschichte mit Angel erzählen, stellt jedoch fest, daß auch er zerfleischt wurde. Als sich Debbie und Pete zu einem Schäferstündchen im Keller treffen, verzerrt sich sein Gesicht vor Zorn. Das wird durch eine von ihm entwickelte Chemikalie ausgelöst. Er schlägt Debbie, kann sich jedoch wieder fassen, wodurch sich sein Gesicht wieder normalisiert. Als Buffy in der Bibliothek von Platts grausamen Tod berichtet, steht fest, daß Oz Platt nicht umgebracht haben kann. Nach einem Treffen mit Debbie erscheint auch Oz, um sich wieder einschließen zu lassen. Der Rest sucht nun den Killer. Als Gemeinsamkeit zwischen beiden Opfern stellt Oz Debbie fest, die er zuvor mit einem blauen Auge sah. So versuchen Willow und Buffy die Wahrheit aus Debbie rauszukriegen, die ihn jedoch nicht verrät. Die beiden suchen deshalb Pete. Sein nächstes Opfer hat er sich schon ausgesucht: Oz! Der verwandelte Pete öffnet die Käfigtür und beginnt über Oz herzufallen. Da verwandelt der sich in einen Werwolf, so ist er Pete überlegen. Als die anderen in die Bibliothek stürmen, kann "Oz" fliehen, er wird aber von Faith und Willow verfolgt, die ihn mit einem Betäubungsgewehr ausschalten. Buffy macht sich hinter Pete her, der im Keller Debbie aus Eifersucht tötet und dann Buffy anfällt. Da taucht der losgerissene Angel auf und bricht ihm das Genick. Nun erkennt er Buffy wieder.

3.05 Die Qual der Wahl (Homecoming) (39)
Es steht der Herbstball an der Schule bevor. Als dann Scott überraschend die Beziehung zu Buffy beendet, ist sie bestürzt. Doch 2 Brüder beobachten, dank High-Tech-Equipment Buffy genau. Die beiden Deutschen sind gesuchte Mörder. Sie wurden von Mr. Trick engagiert, um neben weiteren Bewerbern am Jägerfest 98 teilzunehmen. Aufgrund der Trennung von Scott und weiterer Fehlschläge ist Buffy äußerst betrübt. Als sie dann noch erfährt, daß Cordelia vergessen hatte, sie an den Fototermin für das Jahrbuch zu erinnern, beschließt Buffy sich als Herbstkönigin zu bewerben. Sie will mit der Krone in das Jahrbuch zu kommen. Xander und Willow suchen bereits das richtige Outfit für den Ball und dabei kommt es zwischen beiden zu einem Kuß. Als Buffy feststellt, daß Cordy ihre Freunde bereits zum Stimmenfang eingespannt hat, beginnt der Kampf um den Titel. Da das den beiden sehr wichtig ist, steigt der Einsatz, während das Niveau sinkt. Zwischen den beiden Rivalinnen kommt es zum Wortgefecht, das den letzten Rest Freundschaft zunichte macht. Willow und Xander beschließen, beide zu einer Aussprache zu zwingen. Deshalb sitzen Buffy und Cordy am Abend des Balls allein in der gemieteten Limousine. Die fährt sie jedoch nicht zum Tanz. Im Wald erfahren beide vom geplanten Jägerfest, das jedoch den Haken hat, daß Cordy und nicht Faith daran teilnimmt. Da man auf sie schießt, flüchten beide. Der Jägerin gelingt es, den ersten Gegner, einen Trapper, auszuschalten. Doch der Dämon Kulag wartet nicht ab und verfolgt beide weiter. Die beiden Gejagten verschanzen sich in einem alten Haus. Mit dem dortigen Telefon versuchen sie Giles anzurufen. Der wird aber bereits kurz darauf von einem Vampir-Paar niedergeschlagen, das in der Bibliothek auf die Jägerinnen warten will. Kulag findet die beiden Flüchtenden und es kommt zum Zweikampf mit der Jägerin. Diesen Kampf unterbrechen jedoch die beiden Deutschen, als sie eine Granate in das Haus schießen. Nur Buffy und Cordy gelingt es, der Explosion zu entkommen. Beide beschließen nun Giles aufzusuchen und werden prompt von den 2 Vampiren empfangen. Zwar gelingt es Buffy, einen Vampir zu vernichten, sie geht aber dabei selbst KO, Cordelia blufft und so geht der zweite Vampir. Nun entdeckt Buffy die Wanzen der Deutschen, die sie so einsetzt, daß sich beide gegenseitig erschießen. Der Bürgermeister Richard Wilkens will sich ab jetzt mit Mr. Trick zusammentun. Das Ergebnis der Wahl zur Ballkönigin ist überraschend, da weder Buffy noch Cordy gewinnen.

3.06 Außer Rand und Band (Band Candy) (40)
Buffy lernt mit Giles für die Eignungsprüfung (School Aptitude Test) auf dem Friedhof. Der Bürgermeister muß einem Dämon Tribut zollen, weshalb er Mr. Trick um Hilfe bittet, der einen anderen dafür "anstellen" will.
In der Schule sollen sämtliche Schüler Schokolade verkaufen, um die Schulband zu finanzieren. Joyce kauft die Hälfte von Buffys Schoko-Anteil, Giles die andere Hälfte. Nachts besucht die Jägerin Angel, um seine Heilung zu beobachten und ihm Nahrung zu bringen. Da sie oft spät nach Hause kam, spielte sie Giles und Joyce gegeneinander aus. Die bekommen das nun jedoch mit und überlegen bei ein paar Tafeln Schokolade, was zu tun ist. Woanders in der Stadt arbeiten in einem Lagerhaus viele Leute daran, weitere Schokolade herzustellen, geleitet von Ethan Rayne, der früher schon Sunnydale unsicher machte.
Da Giles am nächsten Tag nicht in der Schule ist, besucht Buffy ihn zu Hause, wo er mit Joyce an einem Zeitplan arbeitet. Die beiden haben jedoch auch ganz andere Interessen. Da am Abend wie üblich das "Bronze" angesagt ist, tauchen Buffy, Willow und Oz dort auf. Doch diesmal sind da viele aufgedrehte Erwachsene, die sich wie Teenies aufführen, auch verschiedene Lehrer und Direktor Snyder, der sich ihnen einfach anschließt, als sie Giles aufsuchen wollen. Nun rastet der Rest der Stadt aus. Auch Giles zieht mit Joyce durch die City, bricht in einen Läden ein, schlägt einen Cop nieder und küßt Buffys Mutter.
Nun glaubt Buffy, daß die Schokolade am seltsamen Verhalten schuld ist und fährt zum Lagerhaus, wo sie sieht, wie sich Giles und Joyce innig küssen. Sie ist davon angeekelt und trennt die beiden. Dann bricht sie ins Lagerhaus ein, in dem sie den Verursacher Ethan trifft. Nach einer kleinen Verfolgung stellt sie ihn zur Rede. So erfährt sie vom Dämon Lurconis, der einen sehr hohen Tribut fordert. Dazu müßten aber die Menschen ablenkt werden, weshalb er die Schokolade manipulierte. Als Buffy in der Bibliothek anruft, erfährt sie von Willow, daß der Tribut des Dämons das Fressen von Babies ist. Also gehen Buffy, Giles und Joyce in die Kanalisation, um die Kleinkinder zu retten. Unten warten Wilkins, Trick und weitere Vampire schon auf den Dämon. Doch die Jägerin stört dieses Treffen und vernichtet Lurconis mit Feuer. Mr. Trick und der Bürgermeister können jedoch entkommen. Am nächsten Morgen wissen sämtliche Erwachsene nicht, mehr was am Abend zuvor geschah.

3.07 Der Handschuh von Myhnegon (Revelations) (41)
Faith und Buffy töten auf auf dem Friedhof Vampire. Da taucht eine Frau auf, die sich als Gwendolyn Post vorstellt, die neue Wächterin von Faith. Gwen Post erzählt vom Dämonen Lagos, der hinter dem Handschuh von Myhnegon her ist, einem Metallhandschuh, durch den man übermenschliche Macht erhält. Bei der Patrouille am nächsten Tag trifft Faith auf dem Friedhof Lagos, der aber entkommen kann. Zwischen Willow und Xander kommt es in der Bibliothek zu einem weiteren Kuß. Da Xander durch sein schlechtes Gewissen aus der Bibliothek verschwindet, erspäht er Angel. Er verfolgt ihn und sieht so den verhängnisvollen Kuß zwischen ihm und Buffy. Angel hat aber den Handschuh aus einer Gruft geholt. Xander informiert sofort Giles über den Kuß. Der Slayer-Club stellt deshalb Buffy am nächsten Morgen zur Rede. Die verteidigt sich jedoch und erzählt allen, daß Angel den Handschuh hat. Alle sind aber über Buffys Verhalten wütend und besorgt. Da die 2. Wächterin vom Treffen weiß, aber nicht dabei sein kann, schickt sie ihre Jägerin, um etwas darüber herauszufinden. Faith trifft Xander beim Billard und er informiert sie auch über sämtliche Neuigkeiten. Da Faith Angel töten will, schließt Xander sich ihr an. Auch Giles erzählt Gwendolyn, wo der Handschuh ist und daß er bereits eine Möglichkeit fand, ihn zu zerstören. Daraufhin schlägt sie Giles hinterrücks nieder. Nachts ist Buffy mit Willow auf dem Friedhof unterwegs, wo auch Lagos auftaucht, den sie Dank seiner Axt vernichtet. Währenddessen holen Xander und Faith Waffen aus der Bibliothek und finden Giles blutend am Boden. Xander ruft 911 an, um Giles zu retten. Faith ist überzeugt, daß Angel daran schuld sei und macht sich auf die Jagd. Angel bereitet bereits die Handschuh-Vernichtung, als Miss Post bei ihm auftaucht. Sie erzählt, daß sie von Giles geschickt wurde, um ihm zu helfen. Als Angel sich umdreht, schlägt sie erneut zu. Der ist jedoch etwas widerstandsfähiger und greift sie als Vampir an. Angel gelingt es, sie auszuknocken, doch dann mischt sich Faith ein. Als Buffy und Willow in der Bibliothek ankommen, sehen sie nur noch wie Giles abtransportiert wird. Nachdem Xander ihnen Faiths Vorhaben mitteilt, rennt Buffy hinterher. Willow und Xander mixen das Mittel zur Zerstörung und machen sich dann ebenfalls auf den Weg. Kurz bevor Faith es gelingt, Angel zu töten mischt sich nun Buffy ein, so kommt es zum Zweikampf zwischen den Jägerinnen. Dadurch kann Gwendolyn den Handschuh zu benutzen und mit Blitzen auf die anderen schießen. Da nun auch Xander und Willow erscheinen, greift Angel ein, um Willow zu schützen. Buffy gelingt, nachdem Faith Gwen abgelenkt hat, ihr mit einer Glasscheibe den Arm abzutrennen, so daß Gwendolyn Post auf Nimmerwiedersehen verschwindet. Am nächsten Morgen kommt es zwischen allen zu einer Aussprache.

3.08 Liebe und andere Schwierigkeiten (Lover's Walk) (42)
Die Ergebnisse des Schultests (S.A.T.) sind da und alle bis auf Xander haben gut abgeschnitten. Giles macht für ein paar Tage eine Bildungsreise. Wegen der Küsse haben Xander und Willow immer noch ein schlechtes Gewissen. Aber ein alter, diesmal stockbesoffener Bekannter taucht in Sunnydale auf: Spike, der von Drusilla verlassen wurde. Er will sich mit einem Fluch an ihr rächen. Den sucht er bei der Verkäuferin des Hexenladens. Aber auch Willow besorgt sich dort Mittel eines Anti-Liebeszaubers für Xander. Das bringt Spike auf die Idee, einen Liebeszauber für Dru durchführen zu lassen. Wegen des guten Ergebnisses im Test, überlegt Joyce, Buffy auf eine gute Uni zu schicken, während Faith jagt. Willow trifft Xander abends in der Schule und beginnt mit der Zauberei. Da taucht Spike auf schlägt Xander nieder und nimmt beide mit. Nun erklärt er Willow, daß sie den Liebeszauber durchführen muß, wenn sie und Xander überleben wollen. Sie benötigt jedoch noch ein Zauberbuch und weitere Zutaten. Da Xander und Willow nicht bei ihren Dates auftauchten, bitten Oz und Cordy die Jägerin um Hilfe. Die schickt die beiden mit dem Auto hinter Giles her. Dann klingelt in der Bibliothek das Telefon. Joyce ruft Buffy an, da hört sie im Hintergrund Spike, worauf sie sich sofort auf den Weg nach Hause macht. Während Spike sich bei Joyce ausheult, kommt Angel vorbei. Er kann jedoch nicht ins Haus. Dafür schnappt sich Buffy Spike, die auch gleich Angel hineinbittet. Spike erklärt ihnen den Deal, die beiden sollen ihm helfen, die nötigen Zutaten aus dem Hexenladen zu beschaffen. Als sie den verlassen, kommen sie nicht weit, denn da wartet schon eine Vampirgang. So kommt es natürlich zum Kampf. Nachdem sie einige von ihnen töten und den Rest mit Weihwasser vertreiben konnten, ist Spike hoch amüsiert. Durch Gewalt will er Dru nun wieder zurückgewinnen und verrät ihnen den Aufenthaltsort seiner Geiseln.
Oz riecht Willows Angst sogar im Auto und folgt der "Spur". Xander ist verletzt, und da Spike beide in eine alte Fabrik eingeschlossen hat, können sie nur reden... und sich küssen. Diesmal sehen Cordelia und Oz jedoch alles! Als Cordy entrüstet wegläuft, bricht sie jedoch durch den Boden und verletzt sich schwer. Allerdings schafft sie es rechtzeitig ins Krankenhaus, in dem sie sie eine Weile verbringen muß. Als Xander sie besucht, macht sie mit ihm Schluß. Auch Oz redet nicht mehr mit Willow. Buffy beschließt nun, da die Liebe zwischen ihr und Angel keine Zukunft hat, sich von ihm zu trennen. Der einzige glückliche ist Spike, der nun Sunnydale verläßt.

3.09 Was wäre wenn... (The Wish) (43)
Xander hängt nun wieder viel mit Buffy und Willow rum. Cordelia kommt jedoch über Xanders Fehltritt nur schwer hinweg. So versucht sie wieder so, wie früher zu werden und in ihre Gang hineinzukommen, was durch die arrogante Harmony mißlingt. Auch Willow versucht sich mit Oz auszusprechen, doch der will nur in Ruhe gelassen werden. Cordy ist ihren Schulkönigin-Status los, nur die neue Schülerin Anya, die jetzt in Harmonys Gang ist, unterhält sich mit ihr. Abends vor dem Bronze, wird Cordy wieder von Harmonys Gang verspottet, als Buffy versuchte mit Cordy zu reden, sie aber im Müll landet, da ein Vampir auftauchte. Am nächsten Morgen spricht sie wieder mit Anya und nennt ihr den Grund all ihrer Probleme: Buffy! Anya schenkt ihr ein Amulett, das daraufhin Cordys Wunsch, daß Buffy niemals in Sunnydale aufgetaucht sei, erfüllt. Daraufhin ist sie in einer anderen Welt. Dort ist sie die Beliebteste in der Schule, aber einige Dinge sind seltsam, Xander und Willow sind tot, sie hat kein Auto und es gibt eine Ausgangssperre. Als sie nachts durch die menschenleere Stadt irrt, steht plötzlich Xander vor ihr, aber auch Willow ist da. Beide sind nun Vampire, so daß sie um ihr Leben laufen muß. Aber Giles, Oz und 2 andere Schüler retten sie und bringen sie in die Bibliothek.
Das "Bronze" ist ein Vampirnest, das "der Meister" führt. Xander erzählt ihm von der Jägerin Buffy, die Cordy erwähnt hat. Der Meister befiehlt daraufhin, Cordelia zu töten. Die wundert sich zunächst, daß der Wächter hier ist und erzählt kurz Giles von ihrem Wunsch. Doch da platzen auch schon Willow und Xander hinein und töten unter anderem Cordelia. Giles fällt noch ihr Amulett auf. Er sucht telefonisch nach Buffy. Dann findet er heraus, daß das Amulett zu Anyanka, der Schutzherrin enttäuschter Frauen gehört, die Wünsche erfüllt. Nachts begegnet er Buffy, die ihm bei dem Kampf helfen will. Da Giles ihr von dem Meister erzählt, geht sie ins Bronze, das ist jedoch leer. Nur im Keller ist ein Mann angekettet, der sie kennt: Angel. Er hilft ihr und bringt sie zur Fabrik, in der maschinell Menschen ausgeblutet werden. Alle Vampire und weitere potentielle Opfer sind anwesend. Giles ruft indes Anyanka über eine Zauberformel herbei. Die will ihm als Mann aber nicht helfen, sondern töten.
Als Buffy und Angel auftauchen, entbrennt ein Kampf, bei dem Xander Angel, Buffy Xander, Oz Willow und der Meister zum Schluß Buffy tötet. Zur selben Zeit gelingt es Giles, Anyanka ihr Amulett zu entreißen und zu zerstören. Daraufhin ist wieder alles beim alten und Cordys Wünsche bleiben unerfüllt.

3.10 Heimsuchungen (Amends) (44)
Angel träumt von seinen früheren Opfern, die er zu Weihnachten umbrachte. Auch in Sunnydale steht Weihnachten bevor. Angel trifft Buffy und sieht dabei ein altes Opfer. Während Cordelia wieder ganz die Alte ist, sprechen sich Willow und Oz aus und beschließen, Weihnachten zusammen zu verbringen. Buffy sucht am Vorabend noch mit ihrer Mutter den richtigen Baum aus, da fallen ihr 3 abgestorbene ins Auge. Joyce lädt auch Faith ein, die aber lieber zu einer Fete gehen will. Angel wird weiterhin von Alpträumen geplagt und sucht Giles zu Hause auf, um ihn um Hilfe zu bitten. Während er mit dem Wächter spricht, erscheint eine neue Halluzination, Jenny Calendar, so läuft Angel weg. Als Buffy in einem seiner Alpträume auftaucht, weiß auch sie, was er sieht. Jenny Calendar erscheint wieder und redet mit Angel über seine Taten, aber es bleibt nicht bei Jenny, sie verwandelt sich nacheinander in viele von Angels Opfern und macht ihn so fast wahnsinnig.
Aufgrund ihres Traums spricht auch Buffy mit Giles, die ihm bei der Recherche helfen will, auch Xander und Willow schließen sich ihnen an. Nachts, als Buffy dabei einschläft, träumt sie wieder. Im Traum sieht sie einen Mann ohne Augen. Den gleichen Traum hatte auch Angel. Jenny fordert nun von ihm, Buffy zu töten soll. Giles fand etwas über 3 Todesboten und Priester heraus, die Angel heimsuchen und auch der Grund für seine Rückkehr sein könnten. Da sie nicht wissen, wie weiter, besuchen Buffy und Xander Willy in seiner Bar, der leider nur wenig Informationen für sie hat, er weiß nur daß die mächtigen Priester im Untergrund sein sollen.
Willow möchte nun zum ersten Mal mit Oz schlafen, der lehnt aber ab, da er glaubt, daß Willow ihm nur etwas beweisen will. Während Buffy und Joyce zu Hause den Baum schmücken, erscheint Faith. Als Buffy in ihrem Zimmer Geschenke holen will, wartet Angel dort. Er wird vom Bösen in Jennys Gestalt angetrieben, sie zu töten, er kann widerstehen und flieht. Angel will nun lieber sterben, als Buffy erneut zu verletzen. Die Jägerin sucht erneut ihren Wächter auf, der ihr mitteilt, daß bei den Vorboten des Todes nichts gedeiht. So sucht sie die abgestorbenen Bäume auf und gräbt. Unten trifft sie auf 3 Priester und Jenny. Sie stellt sich als die Macht des Bösen vor und teilt ihr mit, daß Angel bei Sonnenaufgang sterben wird. Sie sucht ihn und versucht ihn mit aller Gewalt und Überredungskünsten vom Selbstmord aufzuhalten, doch er weigert sich. Während des Gesprächs beginnt es jedoch zu schneien, zum ersten Mal überhaupt, so überlebt Angel, da die Sonne nicht scheint.

3.11 Hänsel und Gretel (Gingerbread) (45)
Buffy ist wie üblich nachts auf Patrouille, da taucht ihre Mutter auf! Joyce entdeckt währenddessen auf dem Spielplatz zwei tote Kinder und ist entsetzt. Buffy erzählt ihrem Wächter von dem Symbol, das beide Kinder trugen, weshalb Giles einen Ritualmord vermutet. Beim Mittagessen trifft sich der Slayer-Club mit Amy und Buffy erzählt ihnen von dem Doppelmord. Da erscheint Joyce und berichtet Buffy, daß sie zu einer Mahnwache aufgerufen hat. Buffy berichtet ihr von einem möglichen okkulten Hintergrund. Abends im Rathaus hält Joyce eine Rede und ruft so zum Kampf gegen Monster, Hexen und Jägerinnen. Auch in der Schule beginnt die Jagd, dabei werden Michael und Amy, die sich mit Hexerei beschäftigen von anderen bedroht. Giles stellt Zusammenhänge mit einer alten Hexenbewegung fest, braucht aber für weitere Untersuchungen noch ein Buch von Willow. Buffy entdeckt bei ihr das gleiche Hexensymbol, Willow versichert ihr jedoch dessen Harmlosigkeit. Da gibt es plötzlich eine Razzia, alle Schränke werden untersucht und auch Giles Bücher werden beschlagnahmt. Verantwortlich dafür ist M.O.O., die Mütter gegen das Offensichtlich Okkulte, ein Verein den Joyce gründete, so daß Buffy sie wütend zur Rede stellt. Als sie ihre nächtliche Runde macht, ist der wahre Grund zu sehen, die beiden, toten Kinder sitzen bei Joyce und reden ihr ein, das Böse zu bekämpfen. Auch Willow hat Ärger mit ihrer Mutter. Bei Buffys Treffen mit Angel, kommt ihr ein Gedanke, sie will wissen wer die beiden Kinder waren, bevor sie getötet wurden. Dank des Internet und Willow erfahren sie, daß die gleichen Kinder alle 50 Jahre bereits seit 1649 auftauchen. Ihre Namen waren Hans und Greta Strauss. Giles glaubt hier die Ursache für die Mär von Hänsel und Gretel gefunden zu haben, er berichtet von Dämonen, die so Haß zwischen Menschen streuen. Doch der richtige Ärger beginnt erst, sämtliche Bürger machen Jagd auf Hexen. Als Buffy und Giles mit Joyce reden wollen, werden sie mit Chloroform überwältigt. Buffy findet sich neben Amy und Willow an Pfähle gefesselt im Rathaus wieder. Ihre Eltern wollen sie verbrennen! Amy nutzt einen Zauber, um als Ratte zu entkommen. Giles wird von Cordy geweckt und beide fahren nun zum Rathaus, er will einen Bannspruch auf den Dämon anwenden, damit er sichtbar wird. Aber auch Xander und Oz versuchen zu helfen. Der Wächter schafft es, seinen Spruch anzuwenden, während Cordy das Feuer löscht. Daraufhin zeigt sich der Dämon. Er greift Buffy an, der es gelingt ihn aufzuspießen, Oz und Xander erscheinen kurz darauf. Willow scheitert aber beim Versuch, Amy zurückzuverwandeln.

3.12 Die Reifeprüfung (Helpless) (46)
Nachdem die Jägerin mit Angel trainiert und Giles besucht hat, geht sie auf Patrouille. Sie kämpft gerade mit einem Vampir, als sie plötzlich ihre Kräfte verliert. Nur mit Glück schafft sie es, ihn zu vernichten. Am nächsten Tag ist Buffys 18. Geburtstag und sie freut sich auf den Besuch ihres Vaters. Da der jedoch keine Zeit hat, ist sie tief enttäuscht, weshalb sie Giles aufsucht. Der gibt ihr nach einer Hypnose eine Injektion. Auch am nächsten Tag sind ihre Kräfte verschwunden. Da Giles ihr nicht wirklich helfen kann, suchen auch Willow, Xander und Oz in Büchern nach einer Lösung. Der Wächter trifft sich mit Quentin Travers, einem Ratsmitglied. Der Rat will die Jägerin einer Reifeprüfung unterziehen. Sie soll geschwächt einem gefährlichen Vampir gegenübertreten, Zackary Kralik. Der Psychopath braucht Pillen zur Ruhigstellung. Aber ihm gelingt es, einen seiner Wärter zu beißen. Dieser wird zum Vampir und Kralik kommt frei. Buffy sucht bei Angel Trost, der ihr ein Geschenk überreicht und mitteilt, daß er sie schon kannte, bevor sie zur Jägerin berufen wurde.
Die beiden Vampire töten auch noch die 2. Wache. Als Giles Travers sehen will, entdeckt er die tote Wache und den fehlenden Kralik. Beide Vampire greifen auf der Straße Buffy an, die jedoch fliehen kann und von Giles mit dem Auto gerettet wird. In der Bibliothek erklärt er ihr den Grund ihrer Schwäche, da er jedoch dem Rat verpflichtet ist, durfte er ihr nicht verraten. Das überzeugt sie überhaupt nicht, sie droht und will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Cordelia bringt Buffy nach Hause, doch dort findet sie ein Foto mit Kralik und ihrer Mutter. Daraufhin packt sie ihre Waffen ein und macht sich auf den Weg zu Kralik. Giles stellt Travers zur Rede, der ihm berichtet, daß die Jägerin gerade jetzt mitten in der Prüfung ist, worauf auch Giles losläuft. Doch Buffys Versuche Kralik zu töten, scheitern, er spielt nur mit ihr. Nach einigen Versteckspielen im Haus gelingt es der Jägerin durch Kraliks Entzugserscheinungen, seine Pillen an sich zu nehmen und sich mit einem Sprung durch den Wäscheschacht in den Keller zu retten. Doch er verfolgt sie weiter. Unten nimmt er zuerst seine Pillen. Da sie jedoch das Wasser in dem Glas durch geweihtes ersetzt hatte, stirbt er. Doch auch der 2. Vampir ist wieder da, den Giles mit einem Pflock tötet. Travers teilt ihr mit, daß sie die Prüfung bestanden habe, er aber Giles als Wächter feuert, da er durch seine väterlichen Gefühle Buffy gegenüber, kein objektives Urteil fällen konnte.

3.13 Die Nacht der lebenden Leichen (The Zeppo) (47)
Nicht nur Faith und Buffy, auch Giles, Willow und Xander kämpfen mit weiblichen Dämonen. Da Xander dabei fast draufgegangen wäre, wollen ihn die anderen ausschließen. Für Oz ist es wieder einmal die Nacht, so wird er eingesperrt. Am nächsten Morgen gerät Xander mit Jack O'Tool zusammen, der ihn fast verprügelt. So versucht Xander herauszufinden, wie man cool ist. Er probiert es mit einem Cabrio. Es steht wieder mal das Ende der Welt bevor, da Dämoninnen den Höllenschlund öffnen wollen. Xander will helfen, er wird jedoch nur zum Donuts holen gebraucht. Dort lernt er ein Mädchen kennen, Lysette, die sich aber leider nur für sein Auto interessiert. Er lädt sie ein, fährt aber vorm "Bronze" auf einen Wagen auf, aus dem O'Tool aussteigt. Der will ihn daraufhin killen. Da Xander ihn aber nicht an den Cop verrät, beschließt Jack mit den beiden einen draufzumachen. Die Fahrt beginnt beim Friedhof, wo Jack seine 3 Freunde aus ihren Gräbern holt. Daraufhin rennt Lysette erschreckt weg. Mit seinen 4 "Kumpels" bricht Xander in ein Geschäft ein. Xander will dem Slayer-Club helfen, wird jedoch immer zurückgewiesen, was ihm gar nicht gefällt. So versucht er die anderen verlassen, was die Gang jedoch nicht zulassen will. Nun entdeckt er, daß auch Jack tot ist, seine Gang versucht Xander zu töten, doch er kann mit dem Auto fliehen. Da sieht er, wie Faith mit einer der Dämoninnen kämpft, er hilft ihr und bringt sie nach Hause. Dort "stürzt" sich Faith auf Xander und die beiden haben Sex. Als Faith ihn anschließend rausschmeißt, findet er im Auto die geklauten Sachen von Jacks Gang, Utensilien für eine Bombe. Nun versucht er herausfinden, was sie in die Luft sprengen wollten. Auf dem Weg zu Giles sieht er die Gang wieder. Als er einen von ihnen während der Fahrt am Auto festhält, verrät der ihm den Standort der Bombe, den Heizungskeller der Highschool. Dann verliert er an einem Briefkasten seinen Kopf. Da Oz im Käfig sehr unruhig wird, betäubt ihn Willow und schließt ihn im Keller der Schule ein. Sie kämpfen mit den Monstern des Höllenschlunds. Buffy, Faith, Angel, Giles und Willow müssen alles geben, um zu überleben.
Auch Xander ist in der Schule, um die Bombe zu entschärfen. Er wird dabei von den 3 toten Schülern verfolgt. Es gelingt Xander einen von ihnen auszuschalten. Den nächsten erwischen die 3 Dämoninnen. Als Xander im Heizungskeller vor der Bombe steht, ist Jack schon da. Der Kampf zwischen ihnen ist unumgänglich. Da es aber nur noch 1 Minute bis zur Explosion ist, kommt es nun zur Mutprobe zwischen beiden. Und Xander ist nun wirklich cool, so entschärft Jack die Bombe. Als Xander verschwunden ist, öffnet Jack die falsche Tür und wird von Oz angefallen, der seinen Hunger stillt. Auch dem Rest der Gang gelang es, das Ende der Welt abzuwenden.

3.14 Der neue Wächter (Bad Girls) (48)
Buffy und Faith kämpfen wieder mal auf dem Friedhof mit Vampiren, einer trägt 2 Schwerter, die aber nach seinem Tod beim Bürgermeister auftauchen.
Während die Schüler ihre Zukunft planen, ist der neue Wächter für Buffy und Faith bei Giles eingetroffen, Wesley Wyndam Price. Buffy ist davon die natürlich alles andere als begeistert. Nach Buffys Beschreibung der letzten Nacht erzählt Wesley von einer alten Vampir-Kriegerkaste "El Eliminati" und ihrem Anführer Balthazar, der seine Kraft aus einem Amulett bezog. Als Faith auftaucht und den neuen Wächter sieht, dreht sie gleich wieder um. Nachts will Buffy das Amulett aus der Gruft holen, jedoch schnappen es ihr 6 Vampire vor der Nase weg. Dann taucht Faith auf und die beiden verfolgen die "Diebe" und nehmen ihnen nach einem Kampf das Amulett ab, das Buffy dann Wesley gibt.
Buffy schafft es nicht, sich auf einen wichtigen Test zu konzentrieren, da zieht sie mit Faith los, um einen draufzumachen. Im Bronze treffen sie Angel und Wesley und da der Wächter das Amulett nicht weggeschlossen hat, gibt sie es Angel, um es zu verstecken. Buffy und Faith wollen sich für den bevorstehenden Kampf mit den El Eliminati wappnen. Faith empfiehlt dazu einen geschlossenen Waffenshop. 2 Cops verhaften die beiden deshalb nach dem Einbruch, allerdings brechen die beiden aus dem Polizeiwagen aus und hauen ab.
Balthazar braucht sein Amulett dringend, deshalb will er die Wächter entführen lassen. Da Buffy am nächsten Morgen in der Zeitung keinen Hinweis über ihren Ausflug fand, zieht sie abends wieder mit Faith los. Nachdem sie in den Gassen Vampire getötet haben, begeht Faith einen Fehler und tötet dort im Reflex einen Mann, den Vizebürgermeister Allan Finch. Die beiden verschwinden und Buffy erfährt von Angel, daß die Wächter von Balthazar gefangengehalten werden. Also kommen Angel und Buffy den beiden zu Hilfe und töten alle Mitglieder dieser Kriegerkaste Dabei stellen sie fest, daß der neue Wächter ein absolutes Weichei ist.
Der Bürgermeister führt zur gleichen Zeit eine Zeremonie durch, die ihn ab jetzt unbesiegbar macht.
Buffy versucht, sich wegen des Toten mit Faith auszusprechen, die aber meint, daß es ihr egal sei und daß sie die Leiche im See beseitigt habe.

3.15 Konsequenzen (Consequences) (49)
Aufgrund des Mordes an Allen Finch hat Buffy einen Alptraum. Sie wacht auf und unten sieht sie im Fernsehen, daß die Leiche des Vizebürgermeisters gefunden wurde. Der neue Wächter will, daß beide Jägerinnen den Mord untersuchen. Cordelia erscheint in der Bibliothek und ist sehr angetan vom neuen Wächter, aber auch der ist von ihr beeindruckt. Während Buffy unter dem Druck leidet, ignoriert Faith alles und will Finchs Tod weiterhin geheimhalten. Aber auch die Polizei nimmt die Ermittlungen auf, wodurch auch beide Jägerinnen befragt werden, die aber nichts sagen. Der Bürgermeister vernichtet Finchs Akten, als er von Trick erfährt, daß eine Jägerin seinen Stellvertreter getötet hat. Da Buffy vermutet, daß er ihnen etwas mitteilen wollte durchsuchen sie sein Büro und finden natürlich nichts, sehen aber den Bürgermeister mit Mr. Trick.
Faith will stillschweigen bewahren, aber Buffy überlegt, Giles die Wahrheit über die Nacht zu verraten. Zuerst erzählt Buffy Willow die Wahrheit, die ihr ebenfalls rät, sich an Giles zu wenden, was sie auch sofort tun will. Dort hat ihm Faith jedoch schon eine andere Geschichte aufgetischt. Der durchschaut jedoch alles und empfiehlt Faith ihren Fehler klarzumachen. Da der neue Wächter alles mithören konnte, telefoniert er mit dem Rat in England.
Buffy, Willow, Xander und Giles überlegen jedoch ohne Idee, wie man Faith helfen könnte. Aber es kommt heraus, daß Xander mit Faith Sex hatte, was Willow extrem unglücklich macht. Xander will Faith helfen und besucht sie zu Hause, doch die wirft ihn aufs Bett und würgt ihn. Da taucht Angel auf und schlägt sie nieder. Er kettet sie bei sich zu Hause an, um mit ihr über ihre Tat zu reden. Er wird jedoch von Wesley unterbrochen, der Angel niederschlägt und Faith mitnimmt, um sie dem Rat zu übergeben, sie kann jedoch entkommen. Da der Bürgermeister vermutet, daß die Jägerinnen nun seine Geheimnisse kennen, will er sie mit Hilfe von Mr. Trick töten. Da Buffy ihrer Kameradin weiterhin helfen will, sucht sie nach ihr im Hafen, wo es zu einer Aussprache zwischen beiden kommt. Nachdem eine Kiste auf Buffy herabfällt und sie so für kurze Zeit außer Gefecht setzt, greifen 4 Vampire die beiden an, unter ihnen ist auch Mr. Trick. Als er Buffy beißen will, ersticht ihn Faith, so daß er zu Staub zerfällt. Faith besucht nun den Bürgermeister, um Tricks alten Job anzunehmen.

3.16 Doppelgängerland (Doppelgängland) (50)
Die über 1000 Jahre alte Anyanka will unbedingt ihre Macht wiedererlangen, so sucht sie Willows Hilfe als Hexe, da ihr der Dämon D'Hoffryn nicht helfen will. Willow ist jedoch von Snyder dazu verdonnert worden, dem egozentrischen Sportler Percy Nachhilfe zu geben. Faith wird wieder von Wesley betreut, während sie aber weiter mit dem Bürgermeister böse Pläne schmiedet.
Willow ist geschmeichelt von Anyas Interesse, so führt sie einen Zauberspruch durch, der ihr Amulett aus einer Zeitspalte holen soll, das mißlingt jedoch. Ohne, daß sie es merken, ist etwas anderes in Sunnydale aufgetaucht, der Vampir Willow aus der anderen Realität, die sich Cordy einst wünschte. (3.09) Diese Willow #2 merkt schnell, daß hier etwas nicht stimmt, so geht sie ins Bronze, in dem natürlich nur Menschen sind. Sie ist kurz davor, Percy zu töten, als Xander dazwischengeht. Doch die beiden glauben, den Gegenüber der eigenen Realität vor sich zu haben. Auch Buffy hält sie für ihre Willow, bis sie sich als Vampir zu erkennen gibt. Da sind beide durch den Schreck regungslos und bestürzt. So berichten sie, nachdem Willow #2 verschwunden ist, Giles davon. In der Bibliothek geben sich alle die Schuld dafür, daß Willow zum Vampir wurde, bis ihr menschliches Double auftaucht. Nachdem man sie wirklich erkannt hat, sind sie überglücklich, daß sie noch lebt, auch wenn sie es sich nicht erklären können. Doch Willow #2 trifft bereits "Gleichgesinnte", mit denen sie das Bronze aussaugen will. Also taucht sie auch mit anderen Vampiren dort auf. Da kann vor allem Oz nicht fassen, was er sieht. Nur Anyanka erkennt, was hier wirklich passiert, so bietet sie Willow einen Deal an, der ihr das Amulett zurückbringen soll, während Willow in ihre Welt zurückkehrt. Da Angel die Situation im Bronze mitbekam, holt er Buffy und die anderen aus der Bibliothek, nur Willow #1 bleibt dort. Und wird auch prompt, als sie allein ist, von der zweiten Willow attackiert. Doch die kann mit dem Betäubungsgewehr den Vampir matt setzen und in den Käfig einsperren. Um das Bronze einfacher zu stürmen, verkleidet sich Willow als ihr Vampir-Double und schickt einen Vampir nach dem anderen hinaus, wo sie vom Rest des Clubs vernichtet werden. Doch die eingeschlossene Willow #2 wird von Cordelia aus dem Käfig gelassen. Daraufhin greift sie natürlich Cordy an, die nur durch Wesleys Hilfe überlebt, während Willow entkommt. Aber Anya erkennt nach einer Weile, daß sie die Falsche vor sich hat, so ruft Willow die anderen herein, die die Vampire drinnen töten. Als noch der Willow-Vampir auftaucht, beschließt Willow, ihr Double zurückzuschicken, wobei ihr auch notgedrungen Anya hilft. Doch Willow #2 hat keine Chance, denn nach ihrer Rückkehr wird sie sofort von Oz vernichtet.

3.17 Gefährliche Spiele (Enemies) (51)
Buffy und Angel waren im Kino. Anschließend taucht Faith auf, die mit Buffy zur Jagd geht. Beide treffen auf dem Friedhof einen Dämonen und noch bevor sie ihn töten können, bietet er ihnen einen Deal an. Er will die antiken Bücher des Aufstiegs für 5000$ verkaufen. Sowohl Faith und der Bürgermeister, als auch der Slayer-Club wollen diese natürlich haben. Jedoch weiß niemand in der Bibliothek, was genau der Aufstieg ist, und während man dort noch berät, schnappt sich Faith die Bücher und tötet den Dämon. Dann versucht sie mit einer Mitleidstour Angel zu verführen. Der bemerkt das und verabschiedet sie konsequent. Aber Faith küßte Angel, was Buffy gesehen hat. Faith teilt ihrem neuen Boss ihr Versagen mit und Buffy geht zur Bibliothek, wo nur Xander Neuigkeiten hat: die Adresse des Dämons, die er von Willy abkaufte. Als dann die zweite Jägerin in der Bibliothek aufkreuzt, gehen sie zur dieser Adresse, wo sie natürlich den hingerichteten Dämon finden. Währenddessen trifft Wilkins einen vermummten Dämon, den er engagierte, um Angel mit Magie die Seele zu rauben. So taucht Faith bei Angel auf und als ihre erneuten Annäherungsversuche nicht fruchten, spritzt sie Blut auf ihn, dann erscheint der Vermummte und nach einem Zauberspruch hat Angel neben seinem Vampir-Face auch wieder Angelus' böses Verhalten. Während des Kampfes mit Faith überredet sie ihn, den mächtigsten Mann der Stadt zu treffen und bringt ihn zum Bürgermeister.
Da Willows Versuche, an die Bürgermeister-Dateien heranzukommen, nichts brachten und man nicht weiterkommt, suchen Willow, Oz, aber auch Cordy, weil Wesley dabei ist, in alten Archiven nach weiteren Informationen.
Im Büro des Bürgermeisters, versucht Angel, Wilkins zu töten und muß dabei feststellen, daß der unverletzlich ist. So bietet Angel seine Dienste an, er will Buffy foltern und anschließend töten. Angel und Faith machen sich auf dem Weg zu Buffys Haus. Unterwegs schlägt Angel noch Xander nieder. Unter dem Vorwand, daß sich die gesuchten Bücher in Angels Villa befinden, locken sie Buffy dahin. Sie erkennt nun neben Angels Veränderung, daß sich auch Faith gegen sie stellte. Nachdem Angel sie niederschlägt, kettet er sie an der Wand an.
In den Stadtarchiven entdecken nun die anderen, daß Wilkins für einen Menschen viel zu alt ist, da platzt Xander mit neuen erschreckenden Nachrichten hinein, Angelus ist wieder da und Faith hilft ihm. Bevor die jedoch beginnt, Buffy zu foltern, erklärt sie ihr die wahren Gründe. Nach einigen Bluffs rückt Faith nun auch mit der gesamten Wahrheit über den Aufstieg raus. Der Aufstieg ist die Belohnung für Wilkins, daß er mehreren Dämonen Tribut zollte. Daraufhin erfährt sie auch die Wahrheit von Angel und Buffy, sie tricksten sie aus, um an diese Informationen zu kommen. Als in diesem Moment auch der Rest des Slayer-Clubs auftauchen, entwickelt sich natürlich ein Kampf. Nach einem Unentschieden zwischen beiden Jägerinnen, flüchtet Faith zu Wilkins. Später in der Bibliothek ist auch der vermummte Dämon, der Giles noch einen Gefallen schuldete. Und nachdem dann die letzten Geschehnisse geklärt wurden, sind alle mehr oder weniger glücklich.
Fehler: Als alle in Angels Haus einfallen, um Buffy zu retten, greift niemand Angel an, obwohl sie ihn ja für den bösen Angelus halten.

3.18 Fremde Gedanken (Earshot) (52)
Auf einer nächtlichen Patrouille bekommt es Buffy mit 2 Dämonen zu tun. Ihr gelingt es, einen zu erstechen, allerdings tropfte sein Blut auf ihre Hand, das in die Haut einzieht, während der andere entkommt. Am nächsten Morgen bemerkt Buffy ein Jucken an dieser Stelle und Giles findet in einem Buch auch etwas darüber. Man kann sich infizieren und eine Eigenschaft vom Dämon annehmen. So fürchtet sie nun, daß ihr häßliche Körperteile wachsen könnten. Besorgt ist sie aber auch über ihre Beziehung zu Angel, die der Kuß mit Faith immer noch schwer belastet. Am nächsten Morgen bemerkt Buffy, welche Eigenschaft sie erhalten hat, sie kann die Gedanken der einzelnen Schüler hören. Nachdem sie ihren Wächter von ihrer Gabe überzeugt hat, geht sie voller Freude zum Unterricht und kann natürlich die Lehrerin durch ihr "Wissen" beeindrucken. Daraufhin besucht sie Angel, um mit ihrer neuen Fähigkeit Angels Gefühle ihr und Faith gegenüber herauszufinden, was jedoch mißlingt. Sie kann seine Gedanken nicht lesen. Später berichtet sie dem Rest der Gang von ihrem neuen Talent, die davon gar nicht so begeistert sind. Als sie in der Cafeteria zu Mittag essen will, hört sie die vielen Gedanken der Schüler, dazwischen ist aber auch eine Stimme, die den Tod aller Schüler ankündigt. Kurz darauf bricht Buffy jedoch bewußtlos zusammen, da die Informationsflut einfach zu groß wurde. Nachdem sie draußen wieder zu sich kommt, erzählt sie den anderen davon. Die versuchen nun herauszufinden, wer für einen Massenmord an der Sunnydale-High in Frage kommen könnte. Buffy muß sich aber zu Hause im Bett erholen, aber auch da hört sie Gedanken, die von Joyce. Und das was Buffy erfährt, ist für sie "überraschend", Joyce schlief mit Giles! Währenddessen stellen die anderen Mitglieder des Teams den verdächtigen Schülern und Lehrern Fragen, um den Attentäter herauszufinden. Dabei haben sie jedoch keinen Erfolg. Da es Buffy immer schlechter geht, suchen Wesley und Giles nach einer Möglichkeit, ihr diese Gabe wieder zu nehmen. Dafür brauchen sie jedoch das Herz des zweiten Dämons. Also muß Angel in der Nacht den Dämon suchen und töten. Er schafft es erst am Morgen ihr den Trank zu bringen, um sie zu heilen. Da zur gleichen Zeit die Mitglieder des Slayer-Clubs keinen Verdächtigen haben, gehen sie zum letzten Schüler, den sie noch nicht befragen konnten, dem Kritiker der Schulzeitung. In der Redaktion müssen sie jedoch feststellen, daß er nicht der Gesuchte ist, jedoch findet Cordelia einen verdächtigen Brief, den Jonathan geschrieben hat. Also machen sich die 5 auf die Suche nach ihm, während der bereits auf einem Turm ein Gewehr zusammensetzt. Buffy klettert nach oben, um ihn aufzuhalten, was ihr nach einem Gespräch auch gelingt. Doch ist sie verwirrt, als er ihr sagt, daß er nur sich selbst und niemand anderen töten wollte. Auf seiner Suche sieht Xander, wie die Küchenfrau Rattengift ins Essen schüttet, doch die sieht ihn auch und greift ihn mit einem Küchenbeil an. Er flieht aus der Küche und hindert die anderen noch am essen, doch als sie sich auf ihn stürzt, ist Buffy ist schon da und überzeugt mit schlagenden Argumenten. So ist der Tag doch noch gerettet worden.

3.19 Die Box von Gavrock (Choices) (53)
Buffy hat wieder mal Probleme, nicht nur wegen der Beziehung zu Angel, sondern auch mit ihrer persönlichen Zukunft, da sie außerhalb von Sunnydale studieren will, was sich aber nicht mit ihrer Aufgabe als Jägerin vereinbaren läßt. Auch Willow weiß noch nicht, wo sie studieren soll. Xander greift wieder mal Cordy verbal an, die mit einigen Beleidigungen die anderen verstummen läßt. Auch sie hat Angebote von mehreren Unis, die Xander jedoch nur ihrem reichen Vater zuschreibt, da sie einen viel zu giftigen Charakter dafür habe.
Buffy will nicht mehr abwarten und möchte die Initiative ergreifen, um mehr über den Aufstieg des Bürgermeisters zu erfahren und ihn möglicherweise zu stoppen. Wilkins braucht für seinen Aufstieg auch Faiths Hilfe, so soll sie die Übergabe einer Kiste an seinen Vampir-Angestellten am Flugplatz überwachen. Sie tötet den Überbringer und liefert die Box selbst bei Wilkins ab. Da Buffy sie mit der Kiste sah, schnappt sie sich den Vampir, der ebenfalls bei der Übergabe dabei war und quetscht ihn aus. So bringt sie in Erfahrung, wo die Box von Gavrock im Rathaus aufbewahrt wird. Diese will sie am Abend mit Angels Hilfe stehlen. Dafür werden auch Xander, Oz, Giles und Wesley benötigt, und natürlich Willow, die den Schutz-Zauber von der Kiste entfernt, so daß Buffy sie sich holen kann. Dabei löst sie jedoch die Alarmanlage aus, wodurch es zum Kampf mit einigen Vampiren kommt, es gelingt ihnen aber trotzdem, mit der Box zu flüchten. Aber auch Faith hat nun etwas, sie schappte sich Willow. Nun möchte Buffy die Kiste gegen Willow tauschen, wogegen sich Wesley jedoch sträubt, da er vermutet, daß nur die Zerstörung der Box sie vor dem Aufstieg retten kann. Da Wilkins Willow als Pfand behalten will, sperrt er sie im Rathaus ein. Ihr gelingt jedoch die Flucht aus dem Raum in sein Büro, wo sie sich noch einen Großteil der Bücher des Aufstiegs durchlesen kann, bevor Faith auftaucht. Die Ex-Jägerin will sie zuerst töten, doch der Bürgermeister erfuhr von dem geplanten Austausch und unterbricht ihren Tatendrang. Der Austausch findet nachts in der Schule statt und ging schon erfolgreich über die Bühne, als plötzlich Direktor Snyder mit 2 Cops dazwischenplatzt, da der hier einen Drogenhandel vermutet. Als er den Bürgermeister sieht, weiß er gar nicht, was er tun soll. Doch ein Cop macht einen Fehler und öffnet die Kiste, aus der ein riesiges spinnenartiges Krabbeltier kommt, was ihn tötet und dann auch Wilkins angreift. Doch der kann sich davon befreien und dank seiner Unverwundbarkeit heilen seine Wunden sofort. Faith tötet das Tier mit einem Wurf ihres Messers. Als der Bürgermeister erwähnt, daß in seiner Kiste ca. 50 Millionen solcher Tierchen sind, lassen ihn die anderen gehen. Doch Willow hat nun einige Informationen, von denen sie hoffen, daß sie ihnen helfen. Da Buffy Sunnydale anscheinend nie verlassen wird, will sie dort am College studieren. Auch Willow beschließt hierzubleiben, was die Jägerin natürlich über alles freut. Zum Schluß ist noch zu sehen, daß Cordelia in einem Bekleidungsgeschäft arbeitet und nicht etwa dort einkauft.

3.20 Der Höllenhund (The Prom) (54)
Da es ziemlich spät nach der Streife am Abend zuvor wurde, übernachtete Buffy bei Angel. Sie will auch, daß Angel sie zum Abschlußball begleitet, wovon der weniger hält. Da Anya noch keine Begleitung dafür hat, lädt sie am nächsten Morgen Xander ein, der auch zusagt, da er ebenfalls noch kein Date hat. Joyce ist von Buffys Übernachtung bei Angel wenig begeistert, so besucht sie ihn und redet ihm ins Gewissen, die Beziehung zu überdenken und abzubrechen. Das belastet ihn und er macht in der kommenden Nacht mit Buffy schluß. Um es endgültig zu machen, will Angel nach dem Aufstieg Sunnydale verlassen. Die Jägerin ist nach dieser Meldung tief getroffen und heult sich bei Willow aus. Der Rest Slayer-Clubs hat aber auch noch andere Sorgen, denn der Aufstieg des Bürgermeisters findet am Tag des Schulabschlusses statt, an dem er zu einem Dämon wird. Xander besucht Cordy im Geschäft, wo er nun mitbekommt, daß sie dort arbeitet, um ihr Kleid zu abzuzahlen, da ihrer Familie wegen Steuerhinterziehung alles weggenommen wurde, so auch ihre Habseligkeiten, wie Kleider, Handy und Auto. Da taucht eine Kreatur im Laden auf, eine Mischung aus Hund und Mensch, die an Xander vorbeiläuft und einen anderen Mann im Smoking anfällt. Als man sich das Überwachungsvideo in der Bibliothek anschaut, stellen sie fest, daß es sich um einen Höllenhund handelt, der von einem Mitschüler irgendwie kontrolliert wird, da der ebenfalls auf dem Video zu sehen ist. Als sich Willow (hackend) die e-mails dieses Schülers namens Tucker Wells durchliest, erfahren sie, daß er einen Anschlag auf den Schulball am Abend plant. Nun gehen alle auf die Suche, um ihn oder die Höllenhunde zu finden. Buffy wird so bei einer Fleischerei fündig, wo der Schüler Hirn, die Nahrung für den Höllenhund kaufte. Nun hat die Jägerin seine Adresse. Die Jägerin will sich aber ganz allein um den Höllenhund kümmern, während die anderen zum Fest gehen und sich dort amüsieren sollen. Cordy wird im Laden überrascht, da die letzten Raten für das Kleid, was sie für den Abend haben wollte, sich aber nicht leisten kann, bereits von Xander bezahlt wurden. Damit geht sie dann auch zum Fest, bei dem neben Willow und Oz auch Wesley und Giles anwesend sind. Xander wird dort mit alten Schauergeschichten von Anya genervt. Währenddessen unterbricht die Jägerin Tucker und sperrt ihn in einen Raum. Dabei sieht sie jedoch 3 weitere aber leere Käfige! Die 3 fehlenden Höllenhunde, die auf Tanzmusik reagieren, sind Tuckers Ersatzplan. So muß sie schnell zur Schule zurück, wo die drei auch prompt auftauchen. Den ersten kann sie mit der Armbrust ausschalten, mit den anderen muß sie kämpfen, kann jedoch beide töten. Anschließend zieht sie sich um und geht ebenfalls (aber allein) zum Fest. Als die Preise verliehen werden, ist Xander enttäuscht, daß man ihn nicht zum Klassenclown wählte. Aber Buffy erhält überraschend einen (neuen) Preis, den für die Beschützerin der Schüler, da sie für die niedrigste Sterblichkeitsrate einer Abschlußklasse in Sunnydale verantwortlich ist. Wesley bittet nach langem Zögern Cordelia um einen Tanz, was die sehr freut, und als Angel im Smoking auftaucht, um ebenfalls mit Buffy zu tanzen, sind alle doch noch zum Schluß glücklich und zufrieden.

3.21 Das Blut der Jägerin (Graduation, Part 1) (55)
Die Schüler der Sunnydale-High bereiten sich auf den letzten Tag mit der Abschlußfeier vor. Buffy versteht den ganzen Rummel nicht, und als sie erfährt, daß der Bürgermeister der Festredner ist, beunruhigt sie das noch mehr. Abends besucht Faith den Geologie-Professor Werth, den sie mit einem Dolch im Auftrag des Bürgermeisters tötet.
Am nächsten Tag bittet Anya Xander, mit ihr etwas zu unternehmen, was er ablehnt, da er vermutet, in den nächsten Tagen  umzukommen. Als er dann von ihr erfährt, daß sie bereits einen Aufstieg miterlebt hat, bringt er sie in die Bibliothek. Dort erzählt sie Buffy, Giles und Wes, was vor 800 Jahren passierte, kann ihnen jedoch nicht weiterhelfen. Da in der Zeitung etwas über den Mord am Professor steht und Buffy Faiths Stil erkennt, will sie mit Giles' und Wesleys Hilfe herausfinden, warum Wilkins ihn töten lies. Da platzt auf einmal Wilkins herein und nach ein paar Floskeln droht er Buffy, worauf Giles ihn mit seinem Degen durchbohrt. Doch das bleibt ohne Folgen, Wilkins zieht ihn heraus und geht. Zuhause versucht Buffy daraufhin ihre Mutter davon zu überzeugen, die Stadt vor der Feier zu verlassen, damit sie sich auf den Dämon konzentrieren kann. Auch Willow und Oz suchen bei ihr zuhause verzweifelt nach einer Lösung, doch da sie nichts finden gerät Willow immer mehr in Panik. Oz beruhigt sie und beide landen im Bett. Buffy durchsucht unterdessen das Büro von Prof. Werth nach Hinweisen und packt deshalb einige Unterlagen ein. Auch Angel taucht dann auf, um sie eventuell vor Faith zu schützen. Aber Buffy hat Probleme damit und will ihn wegschicken, da sie die Trennung noch nicht überwunden hat. Als beide draußen heftig darüber diskutieren, trifft Angel plötzlich ein Pfeil, der nur knapp sein Herz verfehlt. Der stammt von Faith, aber die ist nicht zu sehen. So bringt Buffy ihren Ex in die Bibliothek, um ihn dort zu verarzten. Wesley entdeckt nun in den Unterlagen, den Grund für Werths Tod, er fand vor Jahren bei Ausgrabungen das Skelett eines riesigen unbekannten Wesens, was Wes für einen Dämonen hält und heißt, daß man Wilkins nach seinem Aufstieg töten kann. Aber Angel bricht dann überraschend zusammen. Der Pfeil war vergiftet und so müssen nun auch Willow, Oz und Xander helfen, etwas dagegen zu tun. Anya versucht Xander noch zu überreden, mit ihr wegzugehen, was er ablehnt, da er seinen Freunden helfen will. Da Wesleys Bitte an den Rat, Angel zu unterstützen, nicht erfolgreich war, will Buffy dem Rat und so auch Wesley nicht mehr folgen. Sie geht zu Willow, die das Gift identifizieren konnte. Oz findet in einem Buch die Heilung, Angel braucht das Blut der Jägerin. Darauf beschließt nun Buffy, Faith gegenüberzutreten, sie zu töten und zu Angel zu bringen. Nun muß nun "Hacker Willow" Faiths Adresse herausfinden, was ihr auch gelingt. So treten sich die beiden Jägerinnen gegenüber und nach etwas Smalltalk kommt es zum Kampf. Dabei gelingt es Buffy, Faith mit einem Messer in den Unterleib zu stechen. Doch Faith stürzt sich angeschlagen vom Balkon nach unten, wo sie auf einen Lastwagen fällt, der mit ihr davonfährt.
Der Bürgermeister begann aber bereits mit dem Ritual, er ißt dazu einige der tödlichen Krabbeltiere aus der Box von Gavrock.

3.22 Der Tag der Vergeltung (Graduation, Part 2) (56)
Xander hilft Giles bei Recherchen in der Bibliothek. Cordelia taucht auf und fragt nach dem Grund für Wesleys geplante Abreise nach England, worauf sie ihr nun von Buffys Trennung vom Rat berichten. Angel geht es zunehmend schlechter, Willow und Oz beobachten seinen Zustand. Als Buffy dann auftaucht und beide wegschickt, will sie Angel überreden, daß er ihr Blut trinkt, da Faith verschwunden ist. Der lehnt ab, aber nach einigen Schlägen von Buffy gewinnt der Vampir in ihm und beißt dann doch zu. Aber im Rausch trinkt er etwas zuviel, so daß sie nicht mehr aufwacht. Da es ihm nun wieder gut geht, bringt er sie ins Krankenhaus. Dort liegt auch die schwerverletzte Faith, die gerade vom Bürgermeister besucht wird. Wilkins versucht nun, die geschwächte Buffy zu töten, doch Angel kann dazwischengehen. Nach einigen Blutkonserven geht es Buffy immer besser, Faith jedoch bleibt im Koma. In einem Traum gibt Faith Buffy noch einen Tip. Die Jägerin kann nun aufstehen und schmiedet einen Plan, um Wilkins nach seinem Aufstieg zu vernichten. Als sie Giles, Xander, Willow, Oz, Angel und Cordy in der Bibliothek davon erzählt, sind die wenig begeistert, wollen aber helfen. Xander profitiert dabei wieder einmal von seinen militärischen Fähigkeiten. Aber auch Wesley taucht auf, um ihnen zu helfen. Da der Aufstieg zur Sonnenfinsternis stattfinden soll, sind auch Wilkins' Vampire und Angel mit von der Partie. Um noch wirkungsvoller gegen den Bürgermeister und seine Anhänger zu kämpfen, sucht der Slayer-Club die Hilfe der anderen Schüler. Xander hat die Aufgabe genügend Sprengstoff zu besorgen. Aber auch der Bürgermeister hat seine Vampire vorbereitet, die die Schüler töten sollen, um ihm später als Nahrung zu dienen. Zwischen Wes und Cordy kommt es in der Bibliothek zum Kuß, nach dem sich die beiden aber trennen.
Am Tag der Abschlußfeier, der auch der 100. Jahrestag Sunnydales ist, spricht Wilkins vor sämtlichen Schülern. Als es zur Sonnenfinsternis kommt, beginnt die Verwandlung des Bürgermeisters zu einem riesigen Dämon. Auf Buffys Zeichen ziehen alle Schüler die Waffen unter ihrer Kleidung vor und bekämpfen ihn und seine Anhänger mit Flammenwerfern, Harpunen und Armbrüsten. Beim Dämon bewirkt das nur wenig, er frißt zuerst Direktor Snyder. Daraufhin flüchten die Schüler und verwickeln die Vampire in Kämpfe, dazu nutzen sie auch Baseballschläger, Äxte, Schwerter, Kreuze und Pflöcke. Buffy lockt den Dämon in eine Falle, die dynamitbespickte Bibliothek, wo Giles ihn und so die Schule in die Luft sprengt, nachdem die Jägerin durch ein Fenster des Schulgebäudes nach draußen sprang. Mindestens 4 Schüler wurden beim Aufstieg getötet, jedoch keiner des Slayer-Clubs, nur Wesley ist etwas angeschlagen. Harmony wurde dabei von einem Vampir gebissen. Doch noch am Abend räumt die Feuerwehr das Gelände auf, Giles gibt Buffy noch ihre Abschlußurkunde. Sie ist noch etwas durcheinander und Angel verläßt nach einem letzten Blick wortlos die Stadt. Der letzte Blick gilt noch dem Schild: "Sunnydale-High '99 The future is ours!".
Fortsetzung auf der nächsten Story-Seite

  • 1. Staffel
  • 2. Staffel
  • 3. Staffel
  • 4. Staffel
  • 5. Staffel
  • 6. Staffel
  • 7. Staffel